Kulturpreis der DGGL 2019

Die Deutsche Gesellschaft für Gartenkunst und Landschaftkultur e.V. hat den Förderverein historische Parkanlagen e.V. ür sein Netzwerkkonzept geehrt. Bei der Verleihung des Kulturpreises 2019 in Berlin erhielt der Verein eine Anerkennung. Die DGGL widmet sich in diesem Jahr dem bürgerschaftlichen Engagement und zeichnete daher eine Reihe von Vereinen aus. Sie baut derzeit das "Netzwerk Garten und Mensch" auf (www.gartenundmensch.org).

In Berlin nahm die Vorsitzende des Förderverein historische Parkanlagen Wuppertal die Ehrung entgegen.


LANDCONCEPT                  Antonia Dinnebier